Drucken

Über eine gute Beteiligung bei den im Rahmen des diesjährigen Anschlagfestes ausgetragenen Doppel-Vereinsmeisterschaften konnten sich die Sportwarte Jens Küppers und Sven Kolekta freuen.

Insgesamt 11 Paarungen nahmen an den Titelkämpfen teil. Bei den Damen setzte sich das Doppel Tina Früh und Stefanie Frank in Gruppenspielen gegen ihre jeweiligen Gegnerinnen durch, den zweiten Platz belegten Monika Drögemöller und Hedwig Kerkmann. Bei den Herren(ü40) wurden ebenfalls Gruppenspiele ausgetragen, hier gewannen Dieter Krause und Werner Griese vor Michael Dehardt und Berthold Sudhues.

Siegerinnen im Damen-Doppel: T. Früh & St. Frank

In der offenen Herren-Konkurrenz standen sich im Endspiel die Paarungen Achim Bock / Sven Kolekta und Norbert Penger / Jens Küppers gegenüber. Aufgrund der schon fortgeschrittenen Stunde wurde das Endspiel in einem langen Satz entschieden. Hier konnten Penger/Küppers mit 9:6 den Sieg für sich verbuchen. Den Dritten Platz belegten Tobias Steltig und Tobias Von Ofen.

Simple Image Gallery Extended