Drucken

Am Fronleichnams Feiertag waren die Herren 40 des TV 05 Neubeckum zu Gast auf der heimischen Tennisanlage. Horst Schneider (1), Klaus-Peter Cewe(2), Werner Griese(4) und Achim Bock(6) konnten ihre Gegner in jeweils zwei Sätzen bezwingen. Lediglich Berthold Sudhues(3) und Detlef Schwonke(5) benötigten drei Sätze um den ersten Heimsieg der Saison zu sichern. Die drei Doppel gingen mit 2:1 zum Endstand von 8:1 an den TC Dolberg.

Weiter ging''s mit einem 5:4 Auswärtssieg in Oelde - nach dem Auftaktsieg gegen Neubeckum waren die Herren 40 am folgenden Sonntag zu Gast beim TC Oelde 1890. Horst Schneider(1), Berthold Sudhues(2) und Werner Griese(4) gewannen ihre Einzelspiele jeweils deutlich in 2 Sätzen. Michael Weghake konnte sich nach verlorenem 1 Satz (1:6) erheblich steigern und gewann die Sätze zwei und drei mit 6:3 und 6:4. Christoph Gasse(3) und Peter Milohnoja(5) verloren ihre Spiele jeweils knapp in zwei Sätzen, so dass es vor den Doppeln 4:2 für den TCDolberg stand.

Die Paarung Schneider/Schwonke unterlag im zweiten Doppel den Oeldern in zwei Sätzen mit 6:7, 3:6. In einem sehr spannenden und gut anzusehenden ersten Doppel musste sich die Paarung Cewe /Sudhues in drei Sätzen mit 4:6, 6:3 und 5:7 geschlagen geben. Das dritte Doppel Griese/Bock machten aber dann den Punktgewinn mit einem 2-Satz-Sieg mit 6:3 und 6:4 für den TC Dolberg perfekt.\r\nNun kann man am Sonntag, den 03.07. als Tabellenführer mit breiter Brust nach Aplerbeck fahren und locker aufspielen und sehen was geht. Bei einem Sieg hätte man auf jeden Fall einen Fuß in der Beziksligatür! Aufstieg? Wäre doch mal was.....