Drucken

Ahlen/Dolberg. (mad) Zum sechsten Male in Folge gewann am vergangenen Sonntagabend Christof Drögemöller den Vereinsmeistertitel des Tennisclubs Dolberg. In einem spannenden Finale setzte er sich mit 6:2 und 6:2-Erfolg gegen seinen Vereinskameraden Tim Fischer durch. Den dritten Platz holte sich Sven Kolekta nach einem Sieg über Detlef Willer.

Bei den Jungsenioren stand am Ende Rolf-Dieter Dunkel auf dem Siegertreppchen, Zweitplatzierter wurde Jürgen Gerntrup. In der Gruppe der Poensgen siegte Silke Brehe gegen Ursula Göbel in zwei Sätzen. Ellen Wiesendahl sicherte sich den Titel bei den Jungseniorinnen vor Annelie Lindner. In der männlichen Altersklasse A setzte sich Sven Kolekta vor seinem Bruder Jens Kolekta durch.  Manuel Griese landete vor Stefan Salenski in der Altersklasse B auf dem ersten Platz.

Vereinsmeister der Altersklasse C wurde Michael Griese. Silke Brehe besiegte im Endspiel der weiblichen Altersklasse A Simone Kerkmann und war somit zum zweiten Mal Vereinsmeisterin. In der Altersklasse B nahm Wibke Harms vor Sabrina Rabe den ersten Platz ein.

Nach den doch recht spannenden Endpielen bedankte sich der erste Vorsitzende Josef Kerkmann am Sonntagabend bei allen Teilnehmern und ehrte einen Großteil der Erstplazierten mit einem Pokal. Im Anschluss daran durfte ein gemütliches Beisammensein natürlich nicht fehlen.